GO-Bio

Link versenden

GO-Bio initial

GO-Bio initial

Mit der Fördermaßnahme GO-Bio initial unterstützt das BMBF die Identifizierung und Entwicklung früher lebenswissenschaftlicher Forschungsansätze mit erkennbarem Innovationspotential.

GO-Bio

GO-Bio

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fördert mit GO-Bio gründungsbereite Wissenschaftlerteams aus den Lebenswissenschaften über maximal sieben Jahre – bis zu vier Jahre vor der Gründung in der ersten Förderphase und ggf. weitere drei Jahre nach der Gründung in einer zweiten Förderphase. Neben GO-Bio unterstützt das BMBF verschiedene Experimentierräume, um pilothafte Ansätze der Gründungsförderung zu erproben.  

Auswahlrunden

Auswahlrunden

Von 58 GO-Bio-Projekten hat inzwischen rund die Hälfte ein Unternehmen gegründet. Seit 2005 wurden zusätzlich zur BMBF-Förderung mehr als eine halbe Milliarde Euro Fremdkapital zur Umsetzung der innovativen Ideen mobilisiert.

Auswahljury

Auswahljury

Eine Jury mit Expertinnen und Experten aus Wissenschaft und Wirtschaft wählt aus allen eingereichten Projektvorschlägen die besten Ideen mit den vielversprechendsten Teams aus.

GO-Bio: Jury sichtet Unterlagen

Erfolge

Erfolge

In der Biotechnologie ist in den letzten 30 Jahren in Deutschland eine neue Branche mit über 600 Unternehmen entstanden. Pro Jahr kommen etwa 10 bis 20 Unternehmen hinzu. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung sorgt mit GO-Bio dafür, dass der Zustrom an aussichtsreichen Gründungen nicht abreißt.

Back to top of page